Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

"Weil Gott es so will"

Artikelnummer: 9783451391538

Frauen erzählen von ihrer Berufung zur Diakonin und Priesterin

Philippa Rath (Hg.)

Welche Verschwendung von Charismen und Begabungen!

Die Aussicht, dass ihre Stimmen im Zuge des Synodalen Weges in der katholischen Kirche endlich gehört werden, hat innerhalb kürzester Zeit zu dieser eindrucksvollen Sammlung bewegender Lebenszeugnisse von 150 Frauen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum geführt. Die hier geschilderten Berufungserfahrungen und der leidenschaftliche, geradezu verschwenderische "priesterliche" und "diakonische" Einsatz so vieler bekannter und unbekannter Frauen zeugen von großem Leidensdruck, aber auch vom zunehmenden Unverständnis gegenüber der Männerkirche. Sie sind ein ernster, unüberhörbarer Appell, die authentischen Berufungen von Frauen un der Kirche endlich anzuerkennen und ihnen ungehindert Raum zu geben.

Die Herausgeberin: Schwester Philippa Rath OSB, Benediktinerin der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim/Eibingen
Delegierte des Synodalen Weges und Mitglied im Forum "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche"

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.