Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Von Babylon nach Jerusalem

Artikelnummer:

Sabine Gruber / Ralph Zade
Von Babylon nach Jerusalem
Die Schriftstellerin Ida Hahn-Hahn (1805-1880)

Lieferzeit: 3 - 4 Tage
Sabine Gruber / Ralph Zade
Von Babylon nach Jerusalem
Die Schriftstellerin Ida Hahn-Hahn (1805-1880)

Mainzer Perspektiven. Aus der Geschichte 6
Publikationen Bistum Mainz 2011, 48 Seiten, 24 Abb.
Ida Gräfin Hahn-Hahn (1805-1880) war eine der meistgelesenen Autorinnen ihrer Zeit. Nach einem für damalige Verhältnisse sehr emanzipierten Leben mit vielen Reisen bis in den Orient konvertierte sie 1850 zum katholischen Glauben und folgte ihrem geistlichen Mentor Bischof Wilhelm Emmanuel von Ketteler nach Mainz. Hier gründete sie ein Kloster und engagierte sich für viele karitative Anliegen.
"Von Babylon nach Jerusalem": Unter diesem Titel beschrieb Ida Hahn-Hahn ihre radikale Lebenswende. Sabine Gruber und Ralph Zade zeichnen den literarischen Werdegang der Gräfin nach und fragen nach ihrer heutigen Bedeutung.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.